iStock.com/ipopba

Die Ausgaben für IoT-Technologie in der Vergangenheit waren enorm. Allein zwischen 2017 und 2019 wurden 863 Millionen US-Dollar in die Modernisierung von Fertigungsbetrieben investiert. Trotz der aktuellen Situation der Weltwirtschaft wird nur ein moderater Investment-Rückgang erwartet, da Unternehmen trotzdem weiterhin in Technologie-Anpassungen investieren müssen. Der Fertigungssektor weist die höchste Anzahl von Übernahmen von IoT-Unternehmen auf, gefolgt vom Einzelhandel und dem Gesundheitswesen.

Jan P. Hatje, IoT-Spezialist bei Oaklins Germany, gewährt zusammen mit seinen internationalen Kollegen spannende Einblicke in die IoT-Branche rund um den Globus:

  • Starker Appetit auf IoT-Übernahmen in den Nordics: Kim Harpøth Jespersen, Partner, Copenhagen
  • Die Auswirkungen von COVID-19 auf das IoT: Jonathan Tooth, Director, Melbourne
  • Der Nahrungsmittel- und Agrarsektor soll den IoT-Fortschritt in Brasilien vorantreiben: Frederico Toledo, Senior Associate, São Paulo
Zur Übersicht