Alternative Finanzierung über Ihr Anlagevermögen.

Die Nord Leasing ist eine bankenunabhängige Finanzierungsgesellschaft, die nach dem Prinzip Asset Based Finance Instrumente des Finanzierungs-Leasings wie Sale & Lease Back oder Sale & Rent Back anbietet. Mithilfe des mobilen Anlagevermögens können mittel-  ständische Unternehmen so stille Reserven heben und neue Liquiditätsspielräume schaffen.

Nord Leasing GmbH
ABC-Straße 35, 20354 Hamburg
T +49 40 33 44 155-111     F +49 40 33 44 155-166

Kontakt per E-Mail   www.nordleasing.com

Vorhaben: Sie benötigen frisches Kapital für die Neuausrichtung der Produktpalette, für einen gezielten Markenaufbau und zur Erschließung neuer Vertriebskanäle.

 

Unser Lösungsvorschlag für Sie:
Durch die Nutzung einer Sale & Lease Back-Transaktion wird Ihrem Unternehmen frisches, bankenunabhängiges Kapital zugeführt. Teile dieses Kapitals werden zur Ablösung der bisherigen Leasingpartner verwendet, der Rest steht Ihnen für Ihr Vorhaben zur Verfügung.

Vorhaben:  Sie benötigen frisches Kapital, da Sie Ihre Verbindlichkeiten bei einem Bankenpool sowie eine Mezzanine-Finanzierung ablösen wollen.

 

Unser Lösungsvorschlag für Sie:
Durch die Nutzung einer Sale & Lease Back-Transaktion wird Ihrem Unternehmen frisches Kapital zugeführt, welches Sie zur Ablösung der Verbindlichkeiten nutzen können. Damit reduzieren Sie die Abhängigkeit von Ihren bisherigen Kapitalgebern und gewinnen finanzielle Flexibilität.

Das Unternehmen verkauft sein mobiles Anlagevermögen zum aktuellen Zeitwert und least dieses dann unmittelbar zur weiteren Nutzung vom Käufer zurück. Der Leasingnehmer kann bei der Vertragsgestaltung zwischen unterschiedlichen Laufzeiten wählen und hat die Möglichkeit der Teil- oder Vollarmortisation.

Vorteile für das Unternehmen

 

Weitere FAQ:
Was bedeutet Asset Based Finance?
Was ist Vollamortisation?
Was ist Teilamortisation?


Das Unternehmen verkauft sein mobiles Anlagevermögen zum aktuellen Zeitwert und mietet dieses dann unmittelbar zur weiteren Nutzung vom Käufer zurück. Dem Mieter wird vom Vermieter das Recht eingeräumt, innerhalb einer bestimmten Frist das Anlagegut käuflich zu erwerben. Der spätere Kauf (i.d.R. am Ende der Vertragslaufzeit) erfolgt zu einem vorher bestimmten Preis unter Anrechnung der bis dahin gezahlten Mieten.

Vorteile